Sie befinden sich hier

Inhalt

Dickenmessung in der Produktion optischer Datenträger

Dickenmessgerät - Inline - (c) ISEDD GmbH
Dickenmessgerät - Inline - (c) ISEDD GmbH

Die ISEDD GmbH aus Bielefeld entwickelt spezielle Mess- und Prüfmittel, die auf den jeweiligen Einsatz und die Anforderungen des Kunden ausgerichtet sind.

Eine beispielhafte Entwicklung ist die zerstörungsfreie Dickenmessung von CD- und DVD-Matrizen mit dem Messsystem MDM-8103. Das Gerät scannt mit kapazitiven Wegsensoren das runde Nickelblech und ordnet alle Messwerte der Matrize geometrisch zu. Die Daten werden automatisch zur Gut - Schlecht Sortierung mit Soll-Werten verglichen und auf einem Bildschirm angezeigt.

Das Gerät wurde auch in automatische Fertigungslinien integriert und kommuniziert mit dem übergeordneten Fertigungsleitsystem und der Steuerung der Fertigungslinie. Dabei können für jedes einzelne zu messende Nickelblech Grenzwerte für die Gut-/Schlecht-Sortierung vorgegeben und die ermittelten Messwerte an das QM-System übergeben werden.

Die Einhaltung der exakten Dicke, und damit die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Dickenmessung, ist sowohl für den galvanischen Nickelabscheideprozess in der Vorstufe, als auch für die eigentliche Herstellung der BluRay, CD oder DVD in der Spritzgießfertigung wichtig. Die akzeptable Dickenabweichung der Nickelbleche beträgt in der Regel nur ±3µm. Zu große Dickenabweichungen verlängern die Zeit in der Spritzgußabformung und reduzieren so die Produktivität.

Zusätzlich können die Qualitätsinformationen zur Bewertung der Prozesssicherheit der Galvanikbäder benutzt und so im Vorfeld Ausschuss verhindert werden.

Die Messgenauigkeit des hier vorgestellten Messgerätes MDM-8103 beträgt ±0,5µm bei einem Sensorabstand von max. 1,8mm und einer Messzeit von ca. vier Sekunden pro Scan.

Je nach Aufgabenstellung verwendet ISEDD für die Dickenmessung Laser-Triangulations-Sensoren, Laser-Linienscanner, optische Mikrometer, konfokale optische Sensoren, Wirbelstrom- oder kapazitive Wegsensoren. Die Software wird individuell an die Anforderungen der Applikation angepasst und ermöglicht so eine hochgenaue und schnelle Fertigungskontrolle und Prozessoptimierung. 

Dickenmessung - 10.01.2012Thickness testing - 2012-01-10

Kontextspalte

Vernetzen: